Die 5 größten Marketing-Fehler der Sport-Brands

Die 5 größten Marketing-Fehler der Sport-Brands

In der Theorie weiß jeder Marketingstudent, wie Marketing Erfolge produziert.
Warum gelingt es dennoch gerade Sport- und Sportfashionbrands so selten, signifikante Erfolge in Marketing und Kommunikation zu erzielen?
Wie schaffen es einige Labels, ihre Marke so zu stärken dass aus Interessenten Fans werden und so vom Erfolg einzelner Kollektionen und Produkte unabhängiger werden?

Hartog analysiert die aus seiner Sicht fünf wesentlichen Fehler, die Brands heute in ihrer Marketing-Kommunikation machen. 
Er zeigt, was führende Marken in der Kommunikation anders machen.
Und er gibt sehr konkrete Lösungsansätze, die sich im Marketing für kleine und große Sport- und Sport-Fashionbrands umsetzen lassen.

Jetzt kostenlos registrieren
Jetzt kostenlos anmelden
Peer Hartog

Peer Hartog, hat Markenkommunikationsstrategien für Marken wie Bench, Cinque, Roy Robson, Gerry Weber, Calida, Blutsgeschwister oder Timezone entwickelt.

Seine mit Clemens Gerlach geführte Firma Gerlachhartog Markenkommunikation arbeitet neben der Schwerpunktbranche Fashion/Lifestyle für Themen wie Tourismus, IT-Handel, Finanzdienstleistungen, Medien und Automotive.

Privat ist Hartog begeisterter Segler, Ex-Surfer, Boxer und Snowboarder.

Thema