Digital transformation in the fashion industry

Digital transformation in the fashion industry

Digitalisierung stellt für Start-Up-Unternehmen neben zahlreichen Vorteilen auch einige Herausforderungen dar. Gerade im Bereich Mode und Sport müssen sich die Designer des Labels schon früh mit dem Thema Digitalisierung auseinander setzen. Unternehmensintern liegt der Fokus auf der Technik, das fängt beim Warenwirtschaftssystem an und endet mit Analysen und Informationsauswertungen. Wie man mit Hilfe der Digitalisierung das Label zum Erfolg führt erzählt Rafy in dem Vortrag.

In Englischer Sprache

Jetzt kostenlos registrieren
Jetzt kostenlos anmelden
Rafy Ahmed

Rafy Ahmed, gebürtiger Pakistani, aufgewachsen in Stuttgart, ist Gründer sowie der kreative Kopf von MOROTAI und war schon immer ein passionierter Sportler. Doch seine Leidenschaften sind nicht nur Fitness, Tennis und vor allem Basketball, sondern auch das Designen von Kleidungsstücken. Nach erfolgreichem Abschluss seines Modestudiums in Pforzheim wollte er sich nicht zwischen Sport und Mode entscheiden, sondern seine Talente bündeln. Aus diesem Gedanken entstand die neue innovative Sports Brand: MOROTAI.
Seine Vision ist, das Leben von Sportlern zu vereinfachen, sie zu motivieren und ästhetisch ansprechende Sportkleidung zu kreieren. Dazu hat er Style, Funktionalität und hohe Qualität vereint, um Athleisure technologisch zu optimieren. Alle Kleidungsstücke von MOROTAI sind untereinander kombinierbar, in zeitlosem Design und farblich schlicht gehalten - für den Fokus aufs Wesentliche. Fokus auf den Sportler!

 

Thema